Bachelor- und Masterarbeiten

Arbeitshilfen für wissenschaftliche Arbeiten

Bachelor- und Masterarbeiten

Arbeitshilfen für wissenschaftliche Arbeiten

Formale Anforderungen an die Arbeit

  • Umfang der Arbeit (Netto-Textseiten ohne Vor- und Nachspann): Bachelorarbeiten 40 bis max. 50 Seiten, Masterarbeiten 60 bis max. 70 Seiten.
  • Text ist in 11-Punkt-Schrift mit 1,5-Zeilen Textabstand ausgeführt, Rand links und rechts ca. 3 cm.
  • Quellenbelege im Text als Kurzbelege (in der Form: Autor(en), Jahr, Zitatstelle) in Fußnoten.
  • Volle bibliographische Angaben in einem alphabetisch nach Autoren geordneten Quellenverzeichnis am Ende der Arbeit, das ggf. nach öffentlich zugänglichen Quellen und nach unternehmensinternen Quellen geteilt werden kann.
  • Weitere formale Anforderungen, siehe die folgenden Materialien (z.B. Studien Basics).

Richtlinien und Empfehlungen für Haus- und Abschlussarbeiten

Studien Basics
Kostenlose pdf-Arbeitshilfe des Schäffer-Poeschel Verlags zum Erstellen wissenschaftlicher Arbeiten, praxisnah und empfehlenswert.
Formvorschriften zur Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten
Sehr gut aufbereitete Präsentation von Prof. Dr. Margit Meyer, Universität Würzburg, zur Anfertigung und Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten in der Betriebswirtschaftslehre.
Kostenfreier Online-Zugang zur 4. Auflage von 'Wolfram E. Rossig und Joachim Prätsch - Wissenschaftliche Arbeiten'
Eines der empfehlenswertesten Bücher zum Verfassen wirtschaftswissenschaftlicher Haus- und Abschlussarbeiten, das bei Unsicherheiten immer zu Rate gezogen werden sollte. Zu berücksichtigen sind insbesondere die Empfehlungen des Buches zum erweiterten Kurzbeleg und der Angabe des Verlagsnamens bei Quellenangaben im Literaturverzeichnis sowie die Ausführungen zu "Ich-/Wir-/Man-Form". -> Buchbestellung der aktuellen Auflage bei Amazon
Tipps zum wissenschaftlichen Schreiben
Für die Planung wissenschaftlicher Haus- und Abschlussarbeiten interessante Tipps vom Schreibbüro der Ruhr-Universität Dortmund.
Vorsicht Plagiat
Ausführliche Erläuterung der Bibliothek des Umwelt Campus Birkenfeld, was Plagiate sind und was nicht und wie man Plagiate vermeidet.

Software-Tools zu Organisation von Fachliteratur

  • Zotero: Tool zum Sammeln, Verwalten und Zitieren von Literatur- und Internetrecherchen für wissenschaftliche Arbeiten. Ursprünglich in Firefox eingebettet, mittlerweile aber auch als Standalone-Tool mit Chrome und anderen Browsern nutzbar. Freeware.
  • Citavi: Sehr benutzerfreundliches, intuitiv bedienbares Programm zur Literaturrecherche und -auswertung für wissenschaftliche Arbeiten. Wertet automatisch Bibliothekskataloge aus und übernimmt von dort die Quellenangaben, inklusive Bestandsrecherche, in welchen Bibliotheken ein Buch vorhanden ist. In der (auf 100 Titel beschränkten) Grundversion Freeware.