Advanced Project Management (APM)

Vorlesungsinhalte

Advanced Project Management (APM)

Vorlesungsinhalte

Zielgruppe

Das Modul richtet sich an Master-Studierende der Betriebswirtschaftslehre, die bereits eine Grundlagenvorlesung in Projektmanagement besucht haben und die dort erworbenen Kenntnisse vertiefen wollen. Der Kurs bereitet auf betriebswirtschaftliche Führungsaufgaben bei Planung und Steuerung größerer Projekte, Programme und Projekt-Portfolios vor

Gliederung der Vorlesung

Das Modul besteht aus folgenden Teilbereichen (mit * gekennzeichnete Themen sind Inhalte des vorlesungsbegleitenden Seminars):

Teil I: Grundlagen
  • Einführung/Vorlesungsüberblick
  • Projektstruktur- und Terminplanung
Teil II: Projektorientierte Unternehmensführung
  • Projektportfoliomanagement
  • Ressourcenmanagement und Critical Chain PM
Teil III: Projektcontrolling
  • Aufwandsschätzung und Risikomanagement *
  • Earned Value Analyse und Projektberichtswesen
Teil IV: Bessere Zusammenarbeit in Projekten
  • Agiles Projektmanagement
  • Unternehmensübergreifendes Projektmanagement
  • Großprojekte und internationale Projekte *

Voraussetzung zur Vorlesungsteilnahme

Der Kurs setzt Grundkenntnisse in Projektmanagement voraus. Diese sollten normalerweise durch den Besuch einer einführenden Bachelor-Lehrveranstaltung zum Projektmanagement erworben worden sein, ähnlich wie im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Darmstadt angeboten.

Falls Sie noch keine einführende Projektmanagement-Grundlagenvorlesung besucht haben, sollten Sie im Zweifelsfall vor Teilnahme an diesem Modul als Brückenkurs zunächst den Projektmanagementteil des Moduls "Projektmanagement und Präsentationstechnik" im BWL Bachelor, 3. Semester, einschließlich des dort angebotenen MS Project-Grundlagenkurses besuchen.

Alternativ können besonders versierte Studierenden mit hervorragendem Bachelorabschluss sich auch die erforderlichen Grundlagenkenntnisse durch Lektüre eines einführenden Projektmanagement-Lehrbuchs selbst aneignen. Empfohlen hierzu wird:

  • Heinz Schelle: Projekte zum Erfolg führen, 6. Auflage; 330 Seiten, München, Beck dtv, 2010 (ISBN:3423058889).

Arbeitsaufwand

Das Modul Advanced Project Management (APM) ist im Studienplan mit 4 Semesterwochenstunden und 5 Credit Points (ECTS) ausgewiesen. Um die erforderlichen Lernergebnisse zu erreichen, wird damit im Durchschnitt ein Arbeitspensum von 150 Arbeitsstunden (á 60 Minuten) für Vorlesungsbesuch (ohne Fahrtzeiten und ohne Pausen), Vor- und Nachbereitung, Selbststudium und Prüfungsvorbereitung voraus gesetzt. Dies entspricht einem durchschnittlichen Aufwand von 8 bis 10 Zeitstunden pro Woche.