Buch: Technisches Management

Buch: Technisches Management

   Siegfried Seibert

Technisches Management

Innovationsmanagement - Projektmanagement - Qualitätsmanagement

© Copyright Siegfried Seibert 2006
(Berichtigter Nachdruck der 1. Auflage von 1998)

Studienausgabe (Paperback), XVI, 584 Seiten mit 270 Bildern, 15,6 x 23,4 cm
Bestellen Sie "Technisches Management" bei www.lulu.de.



Die Erstausgabe des Standardwerks von Siegfried Seibert ist seit längerem vergriffen. Nach wie vor melden sich jedoch viele Interessenten, die das Buch gerne erwerben möchten. Hierzu gibt es einen kostengünstigen Nachdruck der Erstauflage im Book-on-Demand-Verfahren.

Zielsetzung und Leserkreis

Unternehmen erwarten heute von qualifizierten technischen Mitarbeitern nicht nur fachliches Können sondern auch wirtschaftliche und teamorientierte Fähigkeiten. Die Mitarbeiter sollen mit ihren technischen Problemlösungen dafür sorgen, daß unternehmerische Ziele hinsichtlich Kundenzufriedenheit, Qualität, Terminen und Kosten erfolgreich realisiert werden. Dies erfordert neben fachlicher Kompetenz und Engagement eine sorgfältige Planung, Organisation, Durchführung und Kontrolle der entsprechenden Tätigkeiten und Abläufe. Techniker müssen in diesen Kategorien denken und handeln können.

Das vorliegende Lehrbuch stellt eine Einführung in dazu wichtige, in der Praxis verbreitete Managementmethoden dar. Es wendet sich an diejenigen, die für die Gestaltung und Lenkung technischer Wertschöpfungsprozesse verantwortlich sind: Ingenieure, Wirtschaftsingenieure, Informatiker, Naturwissenschaftler und teilweise auch Betriebswirtschaftler als Führungskräfte in technischen Unternehmensbereichen. Als Leserkreis sind neben Praktikern auch Studierende angesprochen, die sich für solche Managementaufgaben interessieren und sich darauf vorbereiten wollen.

Ausgehend von einem Überblick über Karrieremöglichkeiten und Aufgaben technischer Manager werden in dem Buch auf 584 Seiten mit ca. 270 Abbildungen Anwendung, Vorgehensweise und Bedeutung, einer großen Zahl von Managementtechniken verdeutlicht. Im Mittelpunkt stehen die Teilgebiete Innovationsmanagement, Projektmanagement und Qualitätsmanagement. Die Darstellungsweise verbindet die Denk- und Erfahrungswelt des Technikers mit den Management- und Wirtschaftlichkeitsanforderungen des Unternehmens. Sie beruht auf den Erfahrungen einer zwölfjährigen Tätigkeit in verschiedenen Beratungs- und Industrieunternehmen und einer systematischen Aufbereitung und Weiterentwicklung dieser Erfahrungen in einer sechsjährigen Tätigkeit als Hochschullehrer.

Das Buch ist so geschrieben, daß es sich sowohl zum Selbststudium als auch zur begleitenden Lektüre beim Besuch entsprechender Lehr- und Trainingsveranstaltungen eignet. Dazu wird der theoretische Stoff immer wieder durch praktische Beispiele ergänzt. Außerdem wird ausführlich von Tabellen und Abbildungen Gebrauch gemacht. Durch zahlreiche Querverweise und ein umfangreiches Stichwortverzeichnis können die einzelnen Kapitel des Buches auch einzeln und ohne detaillierte Kenntnis der anderen Kapitel durchgearbeitet werden.