Prozess- und Changemanagement (PCM)

Prozess- und Changemanagement (PCM)

Willkommen zur Vorlesung Prozess- und Changemanagement

 

PCM-Anmeldung

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Es stehen 36 Plätze zur Verfügung. Die Plätze werden in der Anmeldereihenfolge vergeben: :: Für PCM registrieren

Registrierung ändern

Aufbauend auf den Methoden der schlanken Produktion und des Total Quality Management ist das Prozessmanagement während der letzten Jahre in vielen Unternehmen zu einem wichtigen Managementinstrument geworden. Prozessmanagement bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre Prozesse zu beschleunigen und besser auf Kundenbedürfnisse auszurichten sowie ihre Qualität zu verbessern und die Kosten zu reduzieren. Für eine Tätigkeit im Prozessmanagement sind dabei sowohl fachlich-technische Kenntnisse (über die zu steuernden Prozesse) als auch organisatorisch-betriebswirtschaftliche Kenntnisse nützlich. Daher werden Wirtschaftsingenieure häufig für Prozessmanagementaufgaben eingesetzt.

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten zum Optimieren, Steuern und Modellieren betriebswirtschaftlicher und technisch-organisatorischer Prozesse. Damit sollen die Organisations- und Managementkompetenzen der Teilnehmer für Aufgaben in technisch-wirtschaftlichen Schnittstellenfunktionen (z.B. in Fertigungsvorbereitung, Fertigungssteuerung, Qualitätsmanagement, Materialwirtschaft, Logistik, Entwicklung und Vertrieb) weiterentwickelt werden.

Auf der Vorlesungshomepage können Sie ...