Software-Projektbewertung

Der folgende Test dient zur Bewertung der Qualität des Managements von Softwareprojekten. Damit können die Chancen für einen erfolgreichen Projektabschluss ermittelt werden. Wenn der Test anzeigt, dass das Projektmanagement unzureichend ist, können gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Situation getroffen werden.

Für den Test gibt es eine automatisiertes Excel-Rechenblatt, das als gepackte Zip-Datei heruntergeladen werden kann.

Download: Excel-Rechenblatt als Zip-File (14 KB)

Zum Seitenanfang Zum Seitenende     Anleitung
Zum Seitenanfang Zum Seitenende     Bewertungsfragen
Projektziele
Lfd. Nr. Punkte Bewertungsfrage
1   Hat das Projekt eine klare und eindeutige Zielsetzung oder Projektvision?
2   Glauben alle Teammitglieder, dass die Projektvision realistisch ist?
3   Gibt es für das Projekt eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung, die den geschäftlichen Nutzen des Projekts belegt und aufzeigt, wie dieser Nutzen gemessen wird?
4   Gibt es einen Prototyp der Benutzerschnittstelle, der die Funktionalität des zu realisierenden Systems deutlich erkennbar demonstriert?
5   Hat das Projekt eine schriftliche Spezifikation (Lastenheft/Pflichtenheft), was das System genau leisten soll?
6   Hat das Projektteam Endbenutzer des Systems bereits in frühen Projektphasen interviewt und sie im weiteren Projektverlauf kontinuierlich in das Projekt einbezogen?
Projektplanung
7   Hat das Projekt einen detaillierten, schriftlichen Software-Projektplan?
8   Enthält der Projektplan die Erstellung eines Installationsprogramms, die Datenübernahme aus früheren Systemversionen, die Integration von/in Fremdsoftware, Treffen mit Kunden und andere, häufig übersehene "kleinere" Aufgaben?
9   Wurden die Termin-, Aufwands- und Kostenschätzungen am Ende der jüngsten Projektphase aktualisiert und die Aktualisierung gegengeprüft?
10   Hat das Projekt eine detaillierte, schriftliche Dokumentation des Systemdesigns und der technischen Systemarchitektur?
11   Hat das Projekt einen detaillierten, schriftlichen Qualitätssicherungsplan, der neben Softwaretests auch Entwurfs- und Code-Inspektionen vorsieht?
12   Hat das Projekt einen detaillierten Fertigstellungsplan, der beschreibt, in welchen Versionen welche Funktionalitäten implementiert und ausgeliefert werden?
13   Sind im Projektplan Urlaubstage, Feiertage, Krankheitstage, Schulungen und andere Abwesenheiten berücksichtigt und sind die verfügbaren Kapazitäten/Ressourcen zu weniger als 100% verplant?
14   Wurde der Projektplan, einschließlich der Terminierung, von allen für die Durchführung der Arbeiten verantwortlichen Personen (Entwickler, Designer, Qualitätssicherer, Dokumentationsteam etc.) gesehen und gebilligt?
Projektüberwachung
15   Hat das Projekt genau definierte Detail-Meilensteine ("Mini-Meilensteine"), die entweder als 100% erledigt oder als 100 % unerledigt betrachtet werden?
16   Kann ein Projektinteressent ("Stakeholder") leicht herausfinden, welche dieser Mini-Meilensteine fertiggestellt sind?
17   Gibt es im Projekt eine Feedback-Möglichkeit, über die Teammitglieder Probleme anonym an das übergeordnete Management melden können?
18   Sind aktuelle Projektstatusinformationen (einschließlich Aufwands- und Terminschätzungen, Aufgabenverteilung, Projektfortschrittsberichte und Soll-Ist-Vergleiche) für jedes Teammitglied verfügbar?
Projektsteuerung
19   Wurde für das Projekt ein verantwortlicher, übergeordneter Manager mit genügend Entscheidungskompetenz benannt und hat das Projekt dessen aktive Unterstützung?
20   Erlaubt es die Arbeitsbelastung des übergeordneten Managers, dem Projekt einen angemessenen Zeitanteil zu widmen?
21   Hat das Projekt eine schriftliche Verfahrensrichtlinie, wie Änderungen an der gültigen "Baseline" zu prüfen, genehmigen und umzusetzen sind?
22   Hat das Projekt ein Änderungskontrollgremium mit der abschließenden Autorität, Änderungen zu genehmigen oder zu verwerfen?
23   Unterliegt der Quellcode einer vollständigen, automatisierten Versionskontrolle?
24   Sind die für eine erfolgreiche Projektbearbeitung erforderlichen Tools verfügbar (einschließlich Fehlerverfolgung, Versionskontrolle und Projektmanagement)?
Risikomanagement
25   Enthält der Projektplan eine priorisierte Liste der Projektrisiken? Wird die Liste regelmäßig überprüft und aktualisiert?
26   Wurde im Projektteam ein Risikoverantwortlicher benannt, der sich um das Erkennen, Beurteilen und Verfolgen von Risiken kümmert?
27   Wenn im Projekt Unteraufträge fremdvergeben werden, gibt es einen Plan und eine verantwortliche Person zum Management jedes Unterauftragnehmers? (Volle Punktzahl, wenn keine Unteraufträge vergeben werden)
Projektteam
28   Besitzt das Projektteam alle technischen Fachkenntnisse, die für Bearbeitung des Projekts bis zu dessen vollständigem Abschluss erforderlich sind?
29   Hat das Projektteam Fachkenntnisse im Anwendungsbereich, in dem das System eingesetzt wird?
30   Hat das Projekt einen vom Team akzeptierten Leiter, der in der Lage ist, die Projektaktivitäten erfolgreich zu koordinieren?
31   Gibt es genügend Personen, um alle erforderlichen Arbeiten durchzuführen?
32   Stimmt die Kommunikation im Team? Arbeiten alle Projektbeteiligten gut zusammen?
33   Setzt sich jede beteiligte Person voll für das Projekt ein?
Teamgröße
  Anzahl der Teammitglieder (Umgerechnet auf Vollzeitkräfte, einschließlich Entwickler, Qualitätssicherungspersonal und Projektleiter)
[Multiplikator 1,5 bei bis zu 3 Vollzeitkräften, 1,25 bei 4 bis 6 Kräften und 1,0 bei 7 und mehr Kräften]

 
Zum Seitenanfang Zum Seitenende     Bewertungsergebnis

  Vorläufiger Punktwert (Summe der Einzelpunkte)
  Endgültiger Wert (Vorläufiger Wert angepasst aufgrund der Teamgröße)

 
Zum Seitenanfang Zum Seitenende     Ergebnis-Interpretation

In der Praxis schneiden die meisten Projekte (noch) nicht befriedigend ab. Viele erreichen noch nicht einmal 50 Punkte. Die folgende Tabelle zeigt, wie die Ergebnisse zu interpretieren sind.

Punkte Erfolgschance Beurteilung
0 Schlecht Ein Projekt mit dieser Bewertung hat deutliche Schwächen in Bezug auf Projektziele, Projektplanung, Projektverfolgung, Risikomanagement und Projektteam. Die Hauptfrage in dieser Kategorie ist, ob ein solches Projekt überhaupt zu Ende geführt werden kann und soll.
Ab 40 Befriedigend Die Bewertung ist durchschnittlich. Ein solches Projekt muss hohe Belastungen und eine wechselhafte Teamdynamik verkraften. Das Endergebnis hat wahrscheinlich eine geringere Funktionalität und Qualität und wird mehr kosten und später ausgeliefert werden als erwartet. Projekte in dieser Kategorie können von einem professionelleren Projektmanagement am meisten profitieren.
Ab 60 Gut Eine Bewertung in dieser Kategorie liegt bereits über dem Industriedurchschnitt. Ein solches Projekt hat gute Chancen, seine Produktziele entweder in der festgelegten Zeit- oder in der festgelegten Kostenbandbreite zu erreichen, aber wahrscheinlich nicht alles gleichzeitig.
Ab 80 Sehr gut Ein Projekt auf dieser Stufe liegt deutlich über dem Industriedurchschnitt. Ein solches Projekt hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, sowohl seine Produkt- als auch seine Termin- und Kostenziele annähernd zu erreichen.
Ab 90 Hervorragend Bei einem Projekt mit dieser Bewertung ist der Erfolg praktisch garantiert. Das Projekt wird ohne wesentliche Einschränkungen professionell gemanagt. Seine Produkt-, Termin-, Kosten- und sonstigen Ziele werden mit höchster Wahrscheinlichkeit voll erreicht.

1993-2001 Steven C. McConnell / Siegfried Seibert

Dieser Projekttest wurde ursprünglich von Steven C. McConnell erstellt und auf der "Survival Guide"-Website (www.construx.com/survivalguide/) veröffentlicht. Von Siegfried Seibert (www.siegfried-seibert.de) wurde er übersetzt und angepasst. Hiermit wird die kostenfreie Erlaubnis erteilt, den Projekttest zu kopieren, anzupassen und zu verteilen, so lange der vorliegende Hinweis in alle verteilten Materialien aufgenommen wird und der Test nicht verkauft, lizenziert oder anderweitig zu kommerziellen Zwecken verteilt wird.



  Zum Seitenanfang   Zur Startseite von Siegfried Seibert   Zur Fachhochschule Darmstadt März 2001   Professor Dr. Siegfried Seibert   
[Anzeige optimiert für Microsoft Internet Explorer ab Version 4.0]